Comedy Night mit «Frank Richter» und «Chäller»

Die Radio Pilatus Comedy Night im Casineum Luzern

Frank Richter Radio Pilatus Comedy Night Chäller Radio Pilatus Comedy Night

Frank Richter und Chäller an der Radio Pilatus Comedy Night

Frank Richter «Stand-up-Comedian»

Frank Richter ist seit Juni 2016 Stand-up-Comedian. Er schreibt alle seine Witze selber, auch die schlechten. Vom Arosa Humorfestival wurde Frank 2017 in die Liga der 4 Young Talents aufgenommen. Ausserdem war er nominiert als Best Swiss Comedy Newcomer. 2018 schaffte er es unter die Top 5 im Comedy-Battle von "Das Zelt" und ging erstmalig schweizweit auf Tour. Im gleichen Jahr wurde er für einen Swiss Comedy Award in der Kategorie "Ensemble" nominiert. 

Ob sieben Zuschauer oder 12, der gebürtige Deutsche bringt jeden Saal zum Kochen. Und das, obwohl er ungern in der Küche steht. "Ihn muss man unbedingt einmal live gesehen haben!", schwärmt beispielsweise seine Mutter. "Dann ist aber auch gut." 

Chäller mit seinem Programm «radioaktiv»

Nachdem sein Erstlingsprogramm „Geile Scheiss“ in der Ostschweiz grosse Erfolge feierte, kommt Chäller nun bereits mit seinem zweiten abendfüllenden Programm auf die Bühne. Und das hat es in sich. So spannt der begnadete Comedian und Radiomann den Bogen von seinen bisweilen grotesken Erfahrungen im Radioalltag bis zu den All-Inclusive-Aktivferien, die mächtig ins Absurde driften. In kürzester Zeit hat Chäller ein neues Programm auf die Beine gestellt, das definitiv radioaktive (Aus-)Strahlung hat und mit einem aussergewöhnlichen Gast mächtig überrascht. So haben Sie den Chäller noch nie gesehen! 

Jetzt stehen die zwei Comedians zusammen auf der Bühne und begeistern dich bald im Casineum. Also save the date!

  • Datum: 7. November 2019
  • Ort: Casineum vom Grand Casino Luzern
  • Türöffnung: 19.00 Uhr
  • Showbeginn: 20.00 Uhr

Tickets jetzt im Vorverkauf sichern

Die Lachmuskeln werden garantiert strapaziert! Tickets gibt es beim LZ Corner Luzern, Stans und Altdorf, sowie im Radio Pilatus Ticketshop.

 

   

Kommentieren

comments powered by Disqus