Auto in Muotathal komplett ausgebrannt

Der Fahrer hielt wegen technischen Problemen an

An der Pragelstrasse im Muotathal SZ ist ein Auto ausgebrannt.

In Muotathal ist am Montag, 1. Juli, ein Auto komplett ausgebrannt. Ein 58-Jähriger war mit seinem Auto und Anhänger auf der Pragelstrasse unterwegs und hielt aufgrund technischer Probleme an. Als er die Motorhaube öffnete, entdeckte er das Feuer. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz wurde niemand verletzt.

Ein 58-jähriger Autofahrer war am Montag nach 15:00 Uhr mit einem Anhänger bergwärts auf der Pragelstrasse unterwegs, als er wegen technischer Probleme anhielt. Beim Öffnen der Motorhaube habe er ein Feuer im Motorraum festgestellt, teilte die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mit.

Auto komplett ausgebrannt

Er habe darauf die Feuerwehr alarmiert und den Anhänger abgehängt. Das Auto brannte vollständig aus. Verletzt wurde niemand.

(Quelle: sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus