Schweizer Talente verladen Material für WorldSkills

Das SwissSkills Team bereitet sich auf die Berufsweltmeisterschaft vor

In rund einem Monat findet im russischen Kasan die WorldSkills 2019, also die Berufs-Weltmeisterschaften, statt. Mit dabei auch die SwissSkills-Delegation von 12 Frauen und 30 Männer. Am Samstag haben diese in Emmen ihr Material auf die weite Reise geschickt.

Über 1'500 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer aus über 60 Nation werden an den WorldSkills in Kasen in 56 verschiedenen Berufsgruppen antreten. Vom 22. bis 27. August wird die Schweizer Delegation - bestehend aus ingesamt knapp hundert Personen - an den Berufs-Weltmeisterschaften um Glanzresultate kämpfen. Und dies gelang der Schweiz in letzter Zeit ganz gut. 2017 zum Bespiel konnte die Schweizer Delegation einen historischen Erfolg feiern. Mit 11 Gold-, 6-Silber und 3 Bronzemedaillen, 13 Diplomen und 3 Zertifikaten und dem starken zweiten Rang in der Nationenwertung erzielte das Team ein Resultat wie es noch kein Schweizer Team vorher erreicht hatte.

Um auch in diesem August wieder für Glanzpunkte zu sorgen, hat das SwissSkills-Team am Samstag in Emmen sein Material verladen. Insgesamt 37 Kisten gehen nun auf die lange Reise mit dem Lastwagen von Emmen bis in die russische Metropole Kasan. Die Fahrt dauert rund neun bis zehn Tage. Von Arbeitsschuhen über Massbänder, alles muss mit! Mehr dazu im Beitrag von Tele1.

Kommentieren

comments powered by Disqus