Comedy-Pokal für Patrick Degen

Für seine Kunstfigur «Igi Bühler» gabs die erste Auszeichnung

Der Comedian Patrick Bühler hat am letzten Wochenende den Comedy-Pokal erhalten für seine Figur «Igi Bühler». Es ist der erste Preis für den Nachwuchs-Comedian aus Root.

Seit über sieben Jahren schlüpft Patrick Degen in die Rolle des schrulligen Rentners «Igi Bühler». Damit stand er auch schon mehrmals auf der Bühne der Radio Pilatus Comedy Night und überzeugte das Livepublikum.

Organisiert hatten diesen Wettbewerb der beliebte und bekannte Starkomiker Cony Sutter (ehemals Sutter & Pfändler) und Marcel Weber, der kleine Bruder des grossen Peach Weber. Der erste «Comedy-Pokal»-Gewinner wurde aus jenen drei Newcomer-Comedians erkoren, die sich unter den 16 Bewerbungen für das Finale qualifizierten. Die dreiköpfige Jury bewertete Bühnenpräsenz, Humor und die Reaktion des Publikums inklusive dessen Schlussapplaus. Alle waren sich einig, dass «Igi Bühler» mit seinem 10minütigen Auftritt gespickt voller Wortspielereien am meisten überzeugte.

Den nächsten grossen Auftritt hat Patrick Bühler im Februar im Rahmen der nächsten Radio Pilatus Comedy Night.

Herr Igi auf der Bühne der Radio Pilatus Comedy Night Patrick Degen aus Root hat für seine Figur «Igi Bühler» den Comedypokal erhalten.

Kommentieren

comments powered by Disqus