Circus Monti in Luzern

Der Zirkus der Familie Muntwyler feiert 35-Jahr-Jubiläum

Wenn es nach Popcorn riecht und die Kinder strahlen, dann ist der Zirkus in der Stadt. Bis am 22. September gastiert der Circus Monti auf der Luzerner Allmend. Und er hat etwas Grosses zu feiern - nämlich sein 35-Jahr-Jubiläum. 

"Manege frei" heisst es am Mittwochabend, 11. September, auf der Luzerner Allmend. Für sein 35-jähriges Bestehen hat sich der Circus Monti gleich die grösste Bühne ausgesucht. Zum ersten Mal ist er da, wo normalerweise der grosse Nationalzirkus "Knie" ist. Eine grosse Ehre für den Direktor des Circus Monti, Johannes Muntwyler, wie er bei den letzten Proben gegenüber Radio Pilatus und Tele 1 sagt: 

"Es ist für uns eine grosse Freude, hier aufbauen zu können. Wir haben auch mehr Platz, können den Zirkus schöner präsentieren und wir freuen uns jetzt wirklich auf dieses Gastspiel."

Jubiläums-Inszenierung

Passend zum Jubiläum heisst die Inszenierig dieses Jahr "Jour de Fête". Während der Vorstellung werden Erinnerungen an einen Tag am Jahrmarkt geweckt.

Bis am 22. September ist der Circus Monti auf der Luzerner Allmend. Auf der Webseite gibt es weitere Informationen und Tickets.

Circus Monti gastiert erstmals auf der Luzerner Allmend.

Kommentieren

comments powered by Disqus