Schädling aus Asien zerstört Schweizer Obsternte

Von der marmorisierten Baumwanze sind vor allem Birnen betroffen

Die Marmorierte Baumwanze zerstört grosse Teile der diesjährigen Birnenernte. Im Kanton Luzern sind rund 10 Prozent der Birnen vom Schädling befallen. Das ist ein Verlust von gut 200'000 Franken.

Grosse Teile der Birnenernte wurden dieses Jahr von der Marmorierten Baumwanze zerstört. Der asiatische Schädling vermehrte sich in den vergangenen Jahren stark und wird immer mehr zum Problem wie Markus Hunkeler vom Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung Hohenrain erklärt.

Aus wirtschaftlicher Sicht verursachte die Baumwanze einen Schaden von rund 200'000 Franken. Dies betreffe viele Produzenten, auch in der Zentralschweiz. Mehr dazu im Beitrag von Tele1.

Die marmorisierte Baumwanze zerstört grosse Teile von Birnenplantagen.

Kommentieren

comments powered by Disqus