Motorradfahrer bei Selbstunfall in Baar verletzt

Der 55-jährige musste mit Verletzungen ins Spital

Ein 55-jähriger Mann ist am Samstag auf dem Gemeindegebiet Baar mit seinem Motorrad verunfallt. Er wurde dabei verletzt.

Ein 55-jähriger Mann ist am Samstag auf dem Gemeindegebiet Baar mit seinem Motorrad verunfallt. Er wurde dabei verletzt.

Der Mann war kurz vor dem Mittag um 11.40 Uhr auf der Aegeristrasse in Baar unterwegs. Aus ungeklärten Gründen verlor er nach der Lorzentobelbrücke in einer Linkskurve Richtung Baar/Zug die Kontrolle über das Motorrad und stürzte.

Laut Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden wurde der 55-jährige Mann mit erheblichen Verletzungen vom Rettungsdienst Zug in ein ausserkantonales Spital gebracht. Die genaue Unfallursache wird untersucht.

Kommentieren

comments powered by Disqus