Betrunkene in Rotkreuz verunfallt

Eine 28-jährige Frau ist in eine Lichtsignalanlage gefahren

Eine 28-jährige Frau ist in Risch Rotkreuz betrunken verunfallt.

Eine 28-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag in Rotkreuz in den Masten einer Lichtsignalanlage gefahren. Sie wurde leicht verletzt, der durchgeführte Atemalkoholtest fiel positiv aus. Die Ambulanz brachte die Lenkerin ins Spital, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte.

Weil aus dem Unfallauto Öl ausgelaufen war, standen auch Mitarbeitende des Strassenunterhaltsdienstes für die Reinigung der Fahrbahn im Einsatz, ebenso Mitarbeitende eines privaten Abschleppunternehmens für den Abtransport des beschädigten Fahrzeugs.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus