Lennon Stella kommt nach Zürich

Sie stellt am 16. Februar 2020 ihr erstes Album vor

Lennon Stella kommt für ein Konzert nach Zürich.

Wir kennen sie vom Song "Love", den sie im Duett mit ihrer Schwester Maisy für Coop aufgenommen hatte. Jetzt ist Lennon Stella solo unterwegs und präsentiert am 16. Februar 2020 im Kaufleuten in Zürich ihr erstes Album.

Die gebürtige Kanadierin, die heute in Nashville (USA) lebt, ist Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin und Multiinstrumentalistin. Als solche zieht sie um die Welt, stets einen Bleistift und möglichst häufig eine Gitarre oder gar ein Klavier im Gepäck, um diese Momente festzuhalten und Songs zu spielen. Das tut sie mit Erfolg. Mittlerweile sind ihre Songs fast eine halbe Milliarde Mal gestreamt worden und das innerhalb eines Jahres. 

Schon als Kind stand sie auf den Bühnen
Lennon wuchs in Ontario auf, etwa eine Stunde östlich von Toronto. «Wir hatten ein Stück Land, keinen Fernseher, kein Internet, aber ganz viel Musik.» Mit fünf Jahren begann sie Gitarre zu spielen, später entdeckte sie das Klavier. Mit zwölf Jahren wurde sie mit ihrer jüngeren Schwester als Teil des Duos Lennon & Maisy bekannt. Mit ihrem Cover von Robyns «Call Your Girlfriend» brachte sie es auf über 100 Millionen Youtube-Streams und auf gut 800'000 Abonnenten ihres Kanals.

2018 ging ihre Geschichte schliesslich solo weiter, als sie in Jonas Blues «Polaroid» einen Gesangspart übernahm. 

Unterwegs mit Anne Marie und The Chainsmokers
Auch auf der Bühne nahm ihre Karriere Fahrt auf. Sie startete zu ihrer ersten Nordamerika-Tour und verkaufte diverse Konzertsäle auf Anhieb aus. Mit ihr unterwegs waren Anne Marie und The Chainsmokers. Letztere haben sie nun auch für eine Zusammenarbeit engagiert. Das Resultat: «Takeaway» und erneut 100 Millionen Spotify-Streams und 37 Millionen Views in weniger als acht Wochen.

Am 16. Februar 2020 in Zürich
2020 erscheint das erste volle Album der talentierten Musikerin. Lennon sagt dazu: «Ein volles Oeuvre zu erstellen, ist für mich das Wichtigste. Der Gedanke, ein eigenes Album aufzunehmen, war fast schon eine Obsession. Ich konnte an nichts anderes denken.» Dieser Gedanke wird bald Realität sein. Und dann zieht es die Sängerin in die Welt. Auf ihrer Tour wird sie am 16. Februar 2020 auch im Zürcher Kaufleuten Halt machen und ihr noch junges «Oeuvre» präsentieren. Tickets für dieses Konzert gibt es hier.

Kommentieren

comments powered by Disqus