Neuer Weihnachtsmarkt beim Vögeligärtli

Lokalen Junglabels wird eine Plattform geboten

Flyer des neuen Weihnachtsmarkts beim Vögeligärtli

Die Luzerner Weihnachtsmarkt-Szene wächst. Dieses Jahr gibt es gleich zwei neue Weihnachtsmärkte in der Stadt. Einer davon wird ab Samstag im Vögeligärtli sein. Er unterstützt insbesondere junge Künstler.

Die Organisatoren folgen dem Verlangen der Bevölkerung. «Ich unterhalte mich viel mit den Leuten hier aus der Gegend. Ihnen fehlte schon seit Längerem ein Weihnachtsmarkt in der Neustadt», sagt die Organisatorin Diana Russell. Das Vögeligärtli sei perfekt geeignet. Unter dem Jahr sehe man hier von Kinder bis Senioren alles. Zudem ist der Park auch zentral gelegen und viele Firmen befinden sich rund um das Grundstück.

Eine Plattform für junge Künstler

Das Besondere an diesem Weihnachtsmarkt ist die Charity Hütte. Lokale Junglabels können sich da gratis für ein bis zwei Tage einmieten und ihre Waren präsentieren. Der Erlös geht vollumfänglich an die Künstler. «Wir wollen damit aufzeigen, wie viele kreative Leute es in der Stadt und im Kanton Luzern gibt», sagt Diana Russell.

Unter dem Slogan «Wintervergnügen im Vögeligärtli» präsentieren sich ab diesem Samstag bis am 23. Dezember verschiedene Essensstände, ein Kinderkarussell und musikalische Unterhaltung an den Wochenenden und an den Mittwochnachmittagen. Auch das traditionelle Kerzenziehen ist Teil des Weihnachtsmarktes.

Kommentieren

comments powered by Disqus