Baar: Diebe gefasst wegen Bürgermeldung

Drei Männer haben Gegenstände aus einem unverschlossenen Auto gestohlen

Drei Männer konnten verhaftet werden, weil Bürger die Polizei informiert haben. (Symbolbild).

Am Montagmorgen haben in Baar drei Männer ein unverschlossenes Auto durchsucht und Gegenstände entwendet. Dank einer Bürgermeldung konnten die Männer gefasst werden.

Wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt haben am Montagmorgen dem 2. Dezember drei Männer in Baar versucht Autotüren zu öffnen. Bei einem unverschlossenen Fahrzeug haben sie Gegenstände wie eine Armbanduhr, zwei Parfüms, Feuerzeuge und Geld entwendet.

Dank einer Bürgermeldung konnten zwei Personen angehalten werden. Auch die dritte Person konnte kurz darauf verhaftet werden. Einen Teil des Deliktguts trugen die Männer auf sich, weitere Gegenstände fand die Polizei unter einem Parkierten Fahrzeug.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um drei Männer zwischen 18 und 34 Jahren aus Tunesien, Marokko und Serbien. Sie müssen sich vor der Zuger Staatsanwaltschaft verantworten.

Verdächtiges melden

Die Zuger Polizei weist darauf hin, dass es wichtig sei, verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei zu melden. So können immer wieder mutmassliche Täter in flagranti erwischt werden

Kommentieren

comments powered by Disqus