Christian Schwegler ist neu FCL-Captain

Lucas Alves und Marius Müller komplettieren das Captain-Gespann

Christian Schwegler übernimmt das Captain-Amt von Pascal Schürpf.

Christian Schwegler ist neu Captain der 1. Mannschaft des FC Luzern. Wie der Verein bestätigt, übernimmt er ab sofort das Amt von Pascal Schürpf. Schwegler wird im Captain-Gespann von zwei weiteren Teamkollegen unterstützt.

Der 35-jährige Schwegler führt ab sofort die Mannschaft als Captain. Ihm zur Seite stehen mit Lucas Alves und Marius Müller ebenfalls zwei neue Spieler im Captain-Gespann. Bislang amteten Pascal Schürpf, Idriz Voca und Stefan Knezevic in diesen Positionen. Der Wechsel habe absolut und keinerlei Hinsicht etwas mit der Arbeit oder der Einstellung der bisherigen drei Captain zu tun, so der FCL gegenüber Radio Pilatus und Tele 1. Es sei ein ganz normaler Vorgang, wenn ein neuer Trainer kommt, dass auch die Captainfrage neu geregelt wird. In gemeinsamen Gesprächen mit Pascal Schürpf und dem Mannschaftsrat habe sich Cheftrainer Fabio Celestini auf ein neues Trio festgelegt.

Die 1. Mannschaft reist ab heute Freitag für eine Woche nach Marbella ins Trainingslager. Dort wird unter der spanischen Sonne an der Form für die Rückrunde geschliffen. Für Radio Pilatus und Tele1 ist Sportchef Philipp Breit die ganze Woche in Marbella und berichtet täglich aus dem Trainingslager.

Kommentieren

comments powered by Disqus