Ein Tag geprägt von Taktik und Spielideen

Tag 5 für den FCL im Trainingslager in Marbella

Cheftrainer Fabio Celestini zeigt seinen Spielern wie der Hase läuft.

Es ist bereits der fünfte Tag für den FC Luzern im Trainingslager in Marbella. Am Morgen gab es ein gemeinsames Einlaufen gefolt von 5 gegen 2. Da liess es sich selbst Cheftrainer Fabio Celestini nicht nehmen auch mitzumachen. Und es zeigte sich, ganz so spritzig wie noch zu seinen besten Zeiten ist er zwar nicht mehr, aber das Ballgefühl hat der Westschweizer definitiv noch nicht verloren.

Anschliessend war das morgendliche Training geprägt von Taktikübungen und Standartsituationen. Auch am Nachmittag feilte die Mannschaft noch einmal an taktischen Details, insbesondere verschiedenen Spielideen.

Teilweise mit der Mannschaft, teilweise aber auch einzel für sich trainieren die Torhüter. Wie dieses Training ausschaut und warum Marius Müller Simon Enzler als "Sau-Spieler" bezeichnet, das erzählen sie im heutigen Tagebuch.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus