Lauberhorn-Abfahrt in verkürzter Version

Der viele Neuschnee macht den Organisatoren Probleme

Die Zieleinfahrt der Lauberhorn-Rennen

Die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen kann heute nur auf verkürzter Strecke durchgeführt werden. Grund dafür sei der viele Neuschnee den es im Berner Oberland in der Nacht auf heute gegeben hat. 

Die traditionelle Lauberhorn-Abfahrt in Wengen wird wegen des nächtlichen Schneefalls nur auf verkürzter Strecke stattfinden. Der Beginn des Rennens, das ab Kombinationsstart in Szene gehen wird, soll wie geplant um 12.30 Uhr erfolgen. Derzeit sind die Pistenarbeiter mit Schneeräumen und Rutschen beschäftigt.

Die fünfte Weltcup-Abfahrt des Winters dauert somit statt knapp zweieinhalb Minuten nur rund 100 Sekunden. Am Freitag benötigte der Österreicher Matthias Mayer als Schnellster ab dem Kombi-Start oberhalb des Hundschopfs 1:41,40.

(Quelle:sda)

 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus