Zwei Verletzte nach Kollision in Willisau

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 32'000 Franken

Ein Auto und ein Kleinbus kollidierten zwischen Rohrmatt und Willisau frontal miteinander. Die Autofahrerin verlor nach einem Bremsmanöver die Kontrolle. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 32'000 Franken.

Am Mittwochmorgen kam es in Willisau, Ortsteil Rohrmatt zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Kleinbus. Wie die Luzerner Polizei berichtet, wurden beide Lenkenden leicht verletzt und ins Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich um 08:30 Uhr in einer Kurve von Rohrmatt Richtung Willisau. Die Autofahrerin verlor nach einem Bremsmanöver die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dabei prallte sie frontal in einen Kleinbus.

Beide Lenkenden wurden gemäss der Luzerner Polizei leicht verletzt ins Spital gebracht. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 32'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus