Loic Meillard fährt in Garmisch auf das Podest

Meillard wird hinter dem Franzosen Alexis Pinturault Zweiter

Loïc Meillard schaffte es zum zweiten Mal in seiner Karriere im Weltcup auf das Riesenslalom-Podest. Der Neuenburger wurde in Garmisch-Partenkirchen Zweiter hinter dem Franzosen Alexis Pinturault. Platz 3 belegte der Norweger Leif Kristian Nestvold-Haugen.

Bloss 16 Hundertstel fehlten Meillard, um als erster Schweizer seit Carlo Janka im März 2011 im Riesenslalom zu triumphieren. Zweitbester Schweizer war Gino Caviezel als Zehnter. Marco Odermatt verbesserte sich im 2. Lauf bei schwierigen Bedingungen vom 22. in den 15. Rang.

Quelle: SDA

Loic Meillard wird in Garmisch Zweiter hinter dem Franzosen Alexis Pinturault

Kommentieren

comments powered by Disqus