Offizieller Start des Präsidentschaftswahlkampfs

In Frankreich ist heute der Präsidentschaftswahlkampf offiziell los gegangen. Bis zum ersten Wahlgang am 22. April gelten nun für alle Kandidaten strikte Regeln. Unter anderem hat jeder Kandidierende nur 43 Minuten für individuelle Werbespots. Die Reihenfolge der Spots auf den diversen Fernsehkanälen wird ausgelost. Auf diese Weise soll in der letzten Phase des Präsidentschaftswahlkampfs den Aussenseitern in der Präsidentschaftswahl gleich viel Publizität wie den Favoriten eingeräumt werden.

Audiofiles

  1. Offizieller Beginn des Präsidentschaftswahlkampfs in Frankreich. Audio: Jeannette Bär

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.