RUAG mit höherem Gewinn

Der Rüstungs-und Technologiekonzern RUAG hat im vergangenen Jahr mehr Gewinn erzielt, nämlich 97 Millionen Franken. Das entspricht einem Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. Es habe sich ausgezahlt, dass man sich auf die Kerngeschäfte Luft-und Raumfahrt und Sicherheitstechnik konzentriert habe, schreibt der bundeseigene Betrieb. Bei der Herstellung von Teilen für den Flugzeugbau habe man aber noch keine positive Wende geschafft. Darunter hätten vor allem die Standorte Emmen und Altdorf gelitten. Der Umsatz der RUAG blieb in etwa auf Vorjahresniveau.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.