Avril Lavigne - The Best Damn Thing

Wer sein Album "The Best Damn Thing" (Die verflucht beste Sache) nennt, muss ja ziemlich von seinen Qualitäten überzeugt sein - aber das kann Avril Lavigne auch. Weniger düster als "Under My Skin" kommt ihre dritte Platte daher, die Songs sprudeln über vor Lebenslust, Rocker-Attitüde und Mitsing-Refrains. Ob kraftvoller Pop-Punk-Rocksong oder emotionale Ballade, Avril beweist auf "The Best Damn Thing" eindrucksvoll, wie sehr sie sich und ihre Stimme in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. Die Kreativpause hat ihr hörbar gut getan, sie präsentiert sich noch frischer, frecher und freier als früher. Kein Wunder also, dass Avril selbst sagt "Ich wusste nicht, dass es ein solcher Spass sein kann, eine Platte aufzunehmen". Und genau den hört man ihr in jedem Song an.

Veröffentlichung: 13.4.2007

www.avrillavigne.com

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.