Lawine riss Skifahrer mit

Eine Lawine hat gestern am Brienzer Rothorn drei Skifahrer mitgerissen. Sie konnten sich jedoch selbst befreien. Zwei Freerider hatten die Lawine ausserhalb der Piste im Gebiet Stäfeli im Kanton Obwalden ausgelöst. Einer der beiden Freerider wurde mitgerissen und hat sich dabei verletzt, wie die Obwaldner Staatsanwaltschaft mitteilt. Die Lawine überquerte danach auch die markierte Piste und riss dort zwei andere Skifahrer mit. Diese konnten sich selbst befreien und blieben unverletzt. Die Behörden haben sicherheitshalber den Lawinenkegel abgesucht. Die Retter fanden jedoch keine weiteren Verschütteten.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.