Züri West – Haubi Songs

Fast vier Jahre nach „Aloha from Züri West“ kehren die Berner mit ihrem 11. Album zurück. Eine Schweizer Musikszene ohne Züri West ist kaum denkbar. Sie zeigten schon vor 20 Jahren, dass Mundartpop cool, melancholisch und unpeinlich sein kann.

Wie fest Züri West in den letzten Jahren gefehlt haben, machen schon die ersten Töne von „Haubi Songs“ klar, ein lethargisches Piano, ein nuschelndern Kuno Lauener – und das Züri-West-Gefühl ist da.

Die Mischung aus verweinten Augen, Apathie und Hoffnung zieht sich durch das gesamte Album. Etwas Kitsch bei „Ei einzigi Sekunde“ und etwas Nostalgie beim Rumpelstilz-Cover „Es Blatt im Wind“ – keiner der elf Songs ist nur ein „hauber“.

Die Single „Fische versänke“ hörst du bei Radio Pilatus bereits seit Dezember im Tagesprogramm. Die neuste Züri-West-Platte zeigt, dass die Herren um Kuno Lauener auch im 24. Jahr ihrer Bandgeschichte immer noch die beste Mundart-Rockband der Schweiz sind.

Wer Tickets hat, kann Züri West live in der Schüür am 24.Januar erleben oder am 23.Februar im Dorfmattsaal in Rotkreuz. Oder Radio Pilatus hören und hier noch die letzten Tickets gewinnen.

Veröffentlichung: 12.Januar 2008

www.züriwest.ch

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.