Federer in Rotterdam im Viertelfinal

Roger Federer ist mit einem 6:4, 6:4-Sieg gegen den Franzosen Nicolas Mahut ins Turnier von Rotterdam gestartet. Da der Russe Michail Juschni wegen Fussproblemen nicht antreten kann, steht Federer schon im Viertelfinal. Vier Tage nach dem etwas gar frühen Ende der Davis-Cup-Ambitionen fand Federer damit wieder zum Siegen zurück. In Rotterdam hat er klare Ambitionen und will den Titel gewinnen verteidigen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.