Kälte hält auch VBL auf Trab

Die winterlichen Verhältnisse stellen auch die Verkehrsbetriebe Luzern VBL vor Probleme. Zwar sei man gut auf den vielen Schnee und die Kälte vorbereitet. Bei diesen eisigen Temperaturen braucht es aber trotzdem den Einsatz eines Sonderbusses, welcher die Fahrleitungen enteisen kann. Die andauernden Schneefälle und die bereits entstandenen Eisflächen auf Strassen und Trottoirs halten auch das Luzerner Strasseninspektorat auf Trab. Momentan helfen rund 40 Stadtangestellte aus anderen Bereichen im Winterdienst aus.

Audiofiles

  1. Auch den VBL macht die Kälte zu schaffen. Audio: Manuela Marra

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.