Myron - One Step Closer

„One Step Closer" haben Myron ihr zweites Album getauft. Bei unzähligen Live-Konzerten hat das Basler Duo seine Songwriter-Skills weiter geschärft und in aller Ruhe an neuen Songs gefeilt, die das Versprechen erfüllen, das Myron letztes Jahr mit ihrer chartserprobten Debut-CD „On Air" gegeben haben.

Kaum eine andere Schweizer Band hat 2008 mehr Auftritte absolviert als Myron. Mit „On Air" im Gepäck, traten Manuel Gut und Chris Haffner überall auf, wo es eine Steckdose gab. Manchmal kamen die zwei auch ohne Bühne oder Garderobe aus. Beklagen möchten sich Myron deswegen nicht, denn die beiden Nordwestschweizer sind Vollblutmusiker, die das Musikerherz auf dem rechten Fleck tragen. „Wir sind rundum happy, wie das Jahr für uns gelaufen ist", strahlt Sänger Manuel Gut. „Wir waren erstaunt, wie gut unsere Songs bei den Konzertbesuchern angekommen sind, vor allem die akustischen Gigs im kleinen Rahmen haben sehr viel Spass gemacht." Die unzähligen Auftritte in intimen Venues gehören sicher ebenso zu den Highlights des Jahres 2008 wie die Top-Ten-Platzierung des CD-Erstlings „On Air" in den Schweizer Album-Charts. Als absoluter Höhepunkt bleibt aber sicher der Abend mit R.E.M. in Erinnerung, als die Schweizer Poprocker in Locarno am "Moon And Stars"-Festival die amerikanischen Rock-Legenden supporten durften. „Michael Stipe mag unsere Musik", frohlockt Chris Haffner. „Das erfüllt uns mit grossem Stolz".

Im Spätherbst machten sich Myron an die Aufnahmen für „One Step Closer". Einen Schritt näher zur Essenz ihrer Songs wollten die beiden kommen. Fokussierter hätten sie diesmal die Songs arrangiert und instrumentiert, sich bewusst Zeit genommen, um die Songs in aller Ruhe reifen zu lassen. Deshalb ist "One Step Closer" auch kein musikalischer Neubeginn, sondern eine bewusste Weiterentwicklung des typischen Myron-Sounds, der unverschämt eingängig daher kommt, die gesamte Gefühlspalette ausrollt und vom ersten Ton an berührt. Auf „One Step Closer" treffen gut abgehangene Herzschmerz-Balladen mit Widescreen-Format auf beschwingte Poprock-Nummern, locker aus dem Ärmel geschüttelte Riffs, funkig angehauchten Soul und eine grosszügige Prise Countrypop im Stil ihrer Vorbilder Rascal Flatts. Da ist alles dabei, was den Reiz von Myron ausmacht und sie sind demnächst auch wieder auf Konzertbühnen zu erleben.

Veröffentlichung: 20. Februar 2009

www.myron.ch

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.