Lovebugs – Only Forever

Die Lovebugs sind ein Phänomen. Anfangs der neunziger Jahre formierte sich die Band um den Sänger und Songschreiber Adrian Sieber, während alle der Beteiligten noch die Schulbank drückten. Schon nach ihren ersten Auftritten war jedoch klar, dass das ursprüngliche Trio für mehr bestimmt war, als den eigenen Schulhof zu rocken und die Nachbarschaft unsicher zu machen. Mit Simon Ramseier am Schlagzeug und Sebastian Hausmann am Bass eroberten sie mit der Single „Fantastic“ 1996 die Indie-Discos und unterschrieben ihren ersten grossen Plattenvertrag. Nachdem kurze Zeit später auch Gitarrist Thomas Rechberger und Keyboarder Stefan Wagner zur Band stiessen, war das Line-up komplett und bereit für den kommerziellen Durchbruch. „Angel Heart“ war der erste Song, welcher auch ein breiteres Publikum ansprach und der erste einer langen Serie erfolgreicher Singles sein sollte, wie die „Best Of“ Zusammenstellung eindrücklich belegt.

Seit 2001 Florian Senn den Platz am Bass übernommen hat, arbeiten die fünf Musiker nun seit acht Jahren in unveränderter Besetzung mit viel Leidenschaft und noch mehr Talent an ihrer Musik und haben regelmässig überrascht, bestätigt, begeistert und dabei musikalisch immer wieder neue Horizonte erschlossen. Der Sound der Lovebugs ist seit über einer Dekade omnipräsent in den Schweizer Charts und an den Radios.

Heute gelten die Lovebugs nach über 1'000 Konzerten in ganz Europa als eine der beliebtesten und erfolgreichsten Bands der Schweiz. Sie haben im Vorprogramm der Rolling Stones gespielt und einige sagen, sie seien Basels grösster Pop-Export seit der Erfindung von LSD - nichts scheint sie stoppen zu können - nach sechs Top 10 Alben (drei auf Nr.1) veröffentlichen sie nun mit „Only Forever“ ihre erste Best Of-Compilation, welche nebst ihren 18 erfolgreichsten Singles auch die zwei neuen Songs „Shine“ und „Only Forever“ beeinhaltet. Live gibt es die Lovebugs am Freitag, 12.3.2010 in der Schüür Luzern.

Veröffentlichung: 13.11.2009

www.lovebugs.ch

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.