Gegen Sauber laufen offenbar Betreibungen

12. Juni 2015, 12:50 Uhr
Gespräche mit Investoren sind im Gang
© Dirk Goldhahn
Gespräche mit Investoren sind im Gang

Gegen den Schweizer Formel 1-Rennstall Sauber laufen offenbar Betreibungen von insgesamt 1,2 Millionen Franken. Dies berichtet heute die Handelszeitung und beruft sich dabei auf einen Betreibungsregisterauszug.

Sauber sei im Moment mit drei möglichen Investoren im Gespräch. Darunter soll sich auch ein internationaler Automobilhersteller befinden. Noch führten diese Gespräche aber zu keinen Ergebnissen.

veröffentlicht: 11. Juli 2013 16:15
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:50