Mehr Unfälle wegen fehlendem Licht am Velo

12. Juni 2015, 11:55 Uhr

Die Zahl der Unfälle im Strassenverkehr steigt mit den kürzeren Tagen im Winter an. Grund für die Unfälle sind unter anderem auch Velofahrer ohne Licht und Fussgänger in dunklen Kleidern, sagt Marco Borner, Verkehrsinstruktor bei der Luzerner Polizei gegenüber Radio Pilatus. Velos und Mofas müssen vorne, hinten und an den Pedalen über Reflektoren verfügen. Das Licht vorne muss weiss, dasjenige hinten rot sein. Blinklichter sind nicht erlaubt.

veröffentlicht: 16. November 2012 06:41
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:55