Schuldspruch zum Concorde-Absturz aufgehoben

12. Juni 2015, 09:30 Uhr

12 Jahre nach dem Concorde-Absturz bei Paris hat ein Berufungsgericht in Versailles den Schuldspruch gegen die frühere US-Fluggesellschaft Continental Airlines aufgehoben. Beim Absturz des französischen Überschallflugzeugs waren im Sommer 2000 113 Menschen ums Leben gekommen. Die Concorde explodierte damals kurz nach dem Start, nachdem sie über ein Metallteil gerast war, das eine Continental-Maschine verloren hatte.

veröffentlicht: 29. November 2012 15:43
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:30