Pilatus Stage

Zoe Wees überzeugt in Luzern

Noah Zimmermann, 30. Juli 2021, 22:22 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

60 glückliche Hörerinnen und Hörer durften Zoe Wees in einem intimen Konzert bei Radio Pilatus erleben. Auf der Pilatus Stage gab sie ihre Hits zum Besten. Dabei überzeugte die 19-jährige Sängerin aus Hamburg mit ihrer Powerstimme.

Die Stimmung unter den Konzertbesuchern am Freitagabend war ausgelassen. Für viele war es das erste Livekonzert seit langer Zeit. Tickets für das Feierabendkonzert mit Zoe Wees gab es nur zu gewinnen. Rund 60 Hörerinnen und Hörer hatten Glück und durften dabei sein.

Goldenes Mikrofon

Zoe Wees eröffnete das Showcase mit ihrem Song «Ghost» und zeigte dabei gleich die Kraft ihrer Stimme. Auf der Bühne wurde sie nur von ihrem Gitarristen begleitet. Das gab dem Konzert einen intimen Rahmen.

Ihr goldenes Mikrofon unterstützte Zoe Wees auch in Luzern auf der Bühne: «Das Mikrofon habe ich zu meinem 18. Geburtstag geschenkt bekommen. Seither ist es bei allen wichtigen Konzerten dabei». Das Mikrofon seht ihr in der nachfolgenden Bildergalerie.

Von Hamburg nach Luzern

Mit nur 19 Jahren gehört Zoe Wees bereits zu den grossen Künstlerinnen. Aufgewachsen in Hamburg, nahm sie bereits mit zwölf Jahren Gesangsunterricht. Den Schritt in die Öffentlichkeit gelang Wees in der 5. Staffel von «The Voice Kids». Dort schied sie zwar bereits vor dem Final aus, machte aber internationale Künstler wie Ed Sheeran auf sich aufmerksam. Mit ihren Hit-Singles «Control» und «Girls Like Us» erreicht sie nun bereits ein Millionenpublikum.

Quelle: Radio Pilatus
veröffentlicht: 30. Juli 2021 19:23
aktualisiert: 30. Juli 2021 22:22