Mirko Salvi dürfte wochenlang ausfallen

26. Oktober 2018, 12:46 Uhr
Der FCL-Goalie hat sich am Knie verletzt
© FCL
Der FCL-Goalie hat sich am Knie verletzt

FCL-Goalie Mirko Salvi dürfte mehrere Wochen ausfallen. Der 24-Jährige hat sich im Training auf dem neuen Krienser Kunstrasen am Knie verletzt.

Mirko Salvi hat sich die Verletzung im Training am Freitagmorgen zugezogen. Er blieb auf dem neuen Krienser Kunstrasen hängen und verletzte sich am Knie. Die genaue Diagnose zur Verletzung von Salvi steht noch aus, FCL-Trainer René Weiler vermutet jedoch eine Innenbandverletzung. Der 24-Jährige dürfte den Luzernern mehrere Woche fehlen, eventuell ist die Vorrunde für Mirko Salvi bereits gelaufen.

Damit ist klar, dass Dave Zibung, welcher zuletzt bereits für Salvi zwischen den Pfosten stand, auch weiterhin das FCL-Tor hüten wird. Als zweiter Torhüter rückt gegen Xamax Loic Jacot ins Luzerner Kader, er ist für ein Jahr von den Neuenburgern ausgeliehen.

veröffentlicht: 26. Oktober 2018 12:42
aktualisiert: 26. Oktober 2018 12:46