Low Budget

Kein Geld für Weihnachtsgeschenke? Hier sind 8 preiswerte Ideen

Melissa Steuri, 10. November 2021, 18:20 Uhr
Weihnachtsgeschenke müssen nicht immer teuer sein.
© Gettyimages
In gut einem Monat ist bereits wieder Weihnachten. Höchste Zeit, sich erste Gedanken über mögliche Geschenke zu machen. Die Corona-Pandemie zwang viele Menschen, den Gürtel enger zu schnallen. Mit diesen acht «Low Budget»-Weihnachtsgeschenken feierst du nicht mit leeren Händen.

1. Ein kreativ gestaltetes Buch

Selbstgemachtes Buch als persönliches Geschenk
© gettyimages

Deine Lieblingsrezepte, Erinnerungen an die Kindheit, Fotos aus den letzten Ferien oder Gedichte: Ein individuell gestaltetes Buch oder Album ist ein schönes persönliches Weihnachtsgeschenk. Es braucht zwar etwas Vorlaufzeit, da der Aufwand nicht zu unterschätzen ist. Dafür ist es günstig und kommt von Herzen.

Oder wie wäre es mit einer von dir selbst geschriebenen und gezeichneten Weihnachtsgeschichte in Buchform? Mit deiner kreativen Ader kannst du deinen Liebsten viel Freude bereiten.

2. Rentiertöpfchen mit gebrannten Mandeln

Selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk: Rentiere mit Mandeln
© Screenshot: Pinterest.de

Ein süsses Weihnachtsgeschenk sind diese Rentiertöpfchen, die mit gebrannten Mandeln gefüllt sind. Diese kann man auch mit Kindern basteln – Oma wird sich freuen. Dazu braucht man nur ein paar kleine Blumentöpfe (erhältlich für rund 5 Franken), braunen Karton, etwas Filz und Kunststoffaugen.

3. Selbstgemachte Pralinen

Selbstgemachte Pralinen als Weihnachtsgeschenk
© Gettyimages

Pralinen gehören zu den beliebtesten Geschenken. Aber anstatt eine unpersönliche Schachtel Schokolade zu kaufen, kann man diese genauso gut selbst machen. Es geht nämlich ganz einfach. Und das Schöne: Wer Pralinen selber macht, dem sind bei seinen Kreationen fast keine Grenzen gesetzt, du kannst sogar richtig kreativ werden. Experimentiere zum Beispiel auch mit Marzipan, Ingwer, weisser Schokolade oder der ganz dunklen Schokolade.

4. Fussmatte selbst gebastelt

Selbstgemachte Fussmatte als Weihnachtsgeschenk
© gettyimages

Du kennst jemanden, der kürzlich umgezogen ist oder bald umzieht? Beschenke die Person doch mit einer persönlichen Fussmatte, die du selbst gestaltet hast. Eine leere Fussmatte gibt es bei verschiedenen Händlern bereits ab 7 Franken. Weiter brauchst du einen Pinsel und Acrylfarbe. Am besten benutzt du Schablonen für ein sauberes Ergebnis.

5. Flaschenpost-Gutschein

Flaschenpost ist eine geeignete Form, um Gutscheine zu verstecken
© Gettyimages

Gutscheine sind öde? Kommt darauf an, wie man sie verpackt! Eine gute Idee, ein wenig Verzierung und ein paar Minuten Aufwand machen dein Geschenk direkt einfallsreich und damit persönlich.

Und so gehts: Nimm dir eine alte Weinflasche und klebe ein Etikett mit der Aufschrift «Weihnachtsflaschenpost» oder Ähnlichem darauf. Entwerfe deinen Gutschein, so wie du ihn auch sonst verschenken würdest und bearbeite die Ränder des Blattes vorsichtig mit einem Feuerzeug, um dem Gutschein den passenden Antik-Look zu verpassen.

6. Wintermarmelade mit Waldbeeren und Widmung

Wintermarmelade zum selber machen
© Gettyimages

Jede Oma freut sich über etwas Selbstgemachtes. Und für das Strahlen in Omas Gesicht lohnt sich jeder der Aufwand. Schnell, günstig und einfach bist du mit einem Glas Weihnachtsmarmelade am Start. Du kannst es dir leicht machen, indem du gefrorene Früchte verwendest. Die werden zusammen mit Gelierzucker eingekocht (auf der Verpackung steht das Zutaten-Verhältnis drauf).

Damit die Marmelade weihnachtlich wird, kannst du noch winterliche Gewürze hinzufügen wie Spekulatius oder Lebkuchen. Auch die Etiketten kannst du selber verzieren. Oma wird sich bestimmt freuen.

7. Eine Stadtführung

Die Kappelbrücke in Luzern ist nicht nur für Touristen interessant.
© swiss-images.ch

Das klingt sehr teuer, ist es aber nicht. Denn du verschenkst nicht eine offizielle Stadtführung, sondern du machst sie selbst. Dieses persönliche Geschenk ist super für Freunde oder Familienmitglieder, die dich wieder einmal besuchen sollten. Bei einer privaten Stadtführung kannst du ganz alleine entscheiden, welche «Attraktionen» ihr gemeinsam besucht und die Stadt auch selbst noch einmal neu kennenlernen.

8. Einhorn-Badesalz

Selbstgemachtes Badesalz als Weihnachtsgeschenk
© Gettyimages

Du hast einen Einhorn-Fan in der Familie, der gerne badet? Dann ist das Einhorn-Badesalz das perfekte, selbst gemachte Weihnachtsgeschenk. Und so machst du es:

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. November 2021 11:52
aktualisiert: 14. November 2021 11:52