People

«Bachelor»-Mia ist schwanger – Ärzte erwarten Fehlgeburt

28. März 2022, 12:24 Uhr

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Bittersüsse Nachrichten bei «Bachelor»-Star Mia Madisson: Die Influencerin ist eigentlich in der sechsten Woche schwanger. Allerdings prophezeien Ärzte eine Fehlgeburt, denn ihre Blutwerte sind tief und es ist kein Embryo zu sehen.

Es geht Schlag auf Schlag bei «Bachelor»-Mia. Erst letzte Woche hat sie in Las Vegas ihren Freund Matteo Rocco geheiratet. Nun verkündet die 25-Jährige weitere Nachrichten: Sie ist schwanger. Auf Instagram hält sie positive Schwangerschafts-Tests in die Kamera.

Allerdings ist die Nachricht bittersüss: Mia Madisson muss sich auf eine Fehlgeburt vorbereiten. Mit Tränen in den Augen erzählt sie der Community auf dem sozialen Netzwerk, dass die Ärzte keinen Embryo sehen, obwohl dieser mittlerweile zu sehen sein sollte. «Auch die Blutwerte sind nicht gestiegen in den letzten zwei Tagen. Sie gehen davon aus, dass es wieder eine Fehlgeburt wird. Mir geht es nicht gut, das sieht man.»

Noch sei nicht klar, ob es wirklich zu einer Fehlgeburt kommt. «Es ist noch nichts ausgeschlossen. Aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist gross», sagt Mia. Es ist nicht die erste Fehlgeburt für den Reality-Star. Bereits 2017 verlor sie ihr Kind.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 27. März 2022 14:27
aktualisiert: 28. März 2022 12:24