Silvia Kaufmann

Luzernerin kämpft in Deutschland um ihren Titel «Königin von Mallorca»

24. Mai 2022, 08:08 Uhr
So berichtete «Bild.de» über Silvia Kaufmann (rechts) aus Luzern. Links im Bild ist Sängerin Mia Julia zu sehen, in der Mitte Schönheitskönigin und Schlagersängerin Isi Glück. «Bild.de» brachte die beiden als neue Königin von Mallorca ins Gespräch. Doch Kaufmann sagt: «Ich bin die Königin von Mallorca.»
© Sreenshot Bild.de
Die Luzerner Schlagersängerin Silvia Kaufmann wurde 2005 von Jürgen Drews zur Königin von Mallorca gekürt. Weil «Bild.de» nun eine neue Königin küren will, intervenierte sie beim Newsportal.

«Wer ist die Königin von Mallorca?» Diese Frage stellte das deutsche Newsportal «Bild.de» zum Saisonauftakt des Megaparks, einem bekannten Club auf Mallorca. Zur Auswahl standen die Schönheitskönigin und Schlagersängerin Isi Glück und Sängerin Mia Julia. Doch den Titel «Königin von Mallorca» trägt bereits eine Luzernerin: Schlagersängerin und Gastronomin Silvia Kaufmann, die 2005 in Mallorca von Jürgen Drews zur Königin von Mallorca gekürt wurde. Kaufmann meldete sich beim Newsportal und verkündete am Telefon:

«Ich habe den Namen rechtlich geschützt auf dem Patentamt»

Weiter zitiert «Bild.de» auf dem Podcast «Das 17. Bundesland» Silvia Kaufmann folgendermassen: «Ich habe den Namen rechtlich geschützt auf dem Patentamt.» Auf die Frage des Moderators, ob sie ein Wörtchen mitzureden hätte im Fall, wollten sich Isi Glück oder Mia Julia ebenfalls Königin von Mallorca nennen wollen, sagte Kaufmann: «Auf jeden Fall. Ich bin sogar bereit, eine der beiden zu krönen, aber natürlich müsste man die Rechte abkaufen.» Verabschiedet wird die offizielle Königin von Mallorca aus Luzern vom deutschen Moderator mit diesen Worten: «Eure Majestät, sehr schön, dass Sie sich gemeldet haben.»

«Meinen Titel gebe ich nicht einfach so gratis her»

Der ganze Auftritt Kaufmanns beim Podcast wirkt freundlich und humorvoll. Aber ernst meint sie es schon, wie sie auf Anfrage dieser Zeitung sagte: «Meinen Titel gebe ich nicht einfach so gratis her, ich muss das Patentamt ja auch bezahlen.» Sie fände es aber gut, dass der Titel «Königin von Mallorca» in Deutschland wieder ein Thema sei, «das wollten ja schon viele werden».

Auch sonst ist bei Silvia Kaufmann einiges im Tun: Die Gastronomin, die schon in Oberkirch, Horw und Rothenburg eine Schlagerbar betrieben hat, will demnächst an einem neuen Standort wieder eine solche Bar betreiben. «Es ist aber noch nichts spruchreif», sagt sie. Sie merke aber an vielen Rückmeldungen, wie gross das Bedürfnis nach einer solchen Schlagerbar sei. Auch in Mallorca will die Luzernerin bald wieder auftreten. Dort habe sich einiges zum Besseren verändert, es gäbe weniger nackte Haut auf den Bühnen. «Ich habe mich dort immer als Schlagersängerin durchgesetzt, darauf bin ich stolz.» Und dann hat die Sängerin auch einen neuen Song am Start: «Tanz auf Sonnenstrahlen» heisst dieser, er ist erst seit Mitte Mai auf Youtube veröffentlicht – und hat bereits 12'489 Aufrufe. Königlich.

Quelle: Luzerner Zeitung
veröffentlicht: 24. Mai 2022 08:09
aktualisiert: 24. Mai 2022 08:09