TikTok-Trend

Künstliche Augenringe sind der letzte Schrei

23. Februar 2021, 13:14 Uhr
Werbung

Quelle: TikTok/sarathefreeelf

Die TikTok-Influencerin Sara Carstens hat den Beauty-Trend ins Rollen gebracht: Junge Menschen machen es ihr nach und malen sich künstliche Augenringe.

Ein Gothic-Revival oder war es doch eher die Coronamüdigkeit, die den Beauty-Trend anzettelte? Urheberin Sara Carstens rechtfertigt den Hype mit der Body-Positivity-Agenda. #Darkcircles geht viral und plötzlich wollen alle Nachahmer auch mit aufgemalten Augenringen als Nachtschwärmer durchs Leben flattern. Denn wenn kein Club-Ausgang, dann so tun als wäre die fetteste Party geschmissen worden.

Die Community unterstützt die These: Endlich ein Beauty-Trend, bei dem man unbeschwert mitmachen kann oder schon immer modischer Vorreiter war. Praktisch: Morgenmuffel dürfen noch fauler werden. Jetzt müssen aber die Männer nachziehen: künstliche Glatze und Bierbauch. Und der Schlabberlook legt sich über das Jahr 2021 wie ein aufgemalter Augenring.

(kmu)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Februar 2021 13:09
aktualisiert: 23. Februar 2021 13:14