Fotografie

Franzose ist mit Foto von Zackenbarschen Wildlife Photographer 2021

13. Oktober 2021, 00:50 Uhr
Mit einem Foto von laichenden Zackenbarschen ist der französische Biologe Laurent Ballesta zum Wildlife Photographer des Jahres 2021 erkoren worden. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP/FABIAN BIMMER
Mit einem spektakulären Unterwasserfoto von Zackenbarschen beim Laichen ist der Franzose Laurent Ballesta zum Wildlife Photographer des Jahres 2021 gekürt worden.

Der Biologe hielt die Fische in einer milchigen Wolke aus Eiern und Spermien vor dem Pazifik-Atoll Fakarava fest. Das Foto «Creation» wurde aus mehr als 50'000 Einsendungen aus 95 Ländern ausgewählt, wie das Natural History Museum in London am Dienstagabend mitteilte.

«Das Bild funktioniert auf so vielen Ebenen», sagte Jurychefin Rosamund Kidman Cox. «Es ist überraschend, energisch und faszinierend und hat eine überirdische Schönheit.»

Das Foto fange einen magischen Moment ein, eine wahrhaft explosive Schöpfung des Lebens. Ballesta und sein Team waren fünf Jahre lang jährlich in die Lagune von Fakarava gereist und dort Tag und Nacht unter Wasser. Die Zackenbarsche laichen dort nur um Vollmond im Juli herum.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Oktober 2021 00:50
aktualisiert: 13. Oktober 2021 00:50