Zentralschweiz
Luzern

17-Jährige nach Unfall mit Traktor schwer verletzt

Luzerner Polizei

17-Jährige nach Unfall mit Traktor schwer verletzt

Tina Colatrella, 18. September 2023, 10:26 Uhr
Über das Wochenende ereigneten sich im Kanton Luzern mehrere Verkehrsunfälle. Bei einem Traktorunfall in Luthern Bad wurde eine Frau erheblich verletzt. Sie wurde von einem Rettungshelikopter in das Spital geflogen. In Schongau verursachte ein alkoholisierter Autofahrer einen Selbstunfall mit hohem Sachschaden.

Im Kreisel «Dreiangel» in Sempach ist es am Sonntag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Der Velofahrer stürzte und wurde dabei erheblich verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 13'000 Franken, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Traktor überschlug sich

Rund eine Stunde später verlor ein 19-jähriger Autofahrer auf der Adligenswilerstrasse in Luzern die Kontrolle über das Fahrzeug. Im Kreisel «Unterlöchli» prallte er gegen einen Hydranten. Der Lenker bleib unverletzt. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 9'000 Franken. Im Einsatz stand auch die Feuerwehr Stadt Luzern.

Im Gebiet Bodenenzi in Luthern Bad kam eine 17-Jährige mit einem Traktor von der Strasse ab und gelangte auf eine stark abfallende Wiese. Der Traktor überschlug sich mehrfach. Die Beifahrerin konnte sich mit einem Sprung vom Traktor retten und wurde dabei leicht verletzt. Die Lenkerin wurde schwer verletzt. Sie wurde mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Alkoholisiert in Bäume geknallt

Am frühen Montagmorgen kam ein 51-jähriger Mann auf der Müswangerstrasse in Schongau von der Strasse ab, fuhr gegen einen Zaun und danach unkontrolliert über eine Wiese. Dort prallte er gegen zwei Bäume. Der Lenker wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Ein Atemlufttest ergab bei ihm einen Wert von 1.14 Promille. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 40'000 Franken. Die Luzerner Polizei hat dem Autofahrer den Führerausweis abgenommen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. September 2023 09:42
aktualisiert: 18. September 2023 10:26