Zentralschweiz
Luzern

«Ich möchte in der höchsten Golf-Liga mitspielen, um vom Sport leben zu können»

26-jähriger Krienser

«Ich möchte in der höchsten Golf-Liga mitspielen, um vom Sport leben zu können»

29. April 2023, 21:00 Uhr

Quelle: Tele1 (TV Regional)

Mit 26 Jahren möchte Michael Weppernig die Golfwelt aufmischen. Doch der Aufwand ist gross und der Ertrag bis jetzt noch bescheiden. Mit seiner Willenskraft kann es jedoch gut möglich sein, dass er schon bald bei den Grössten mitspielt.

Die Leidenschaft zum Beruf machen, ist der Traum von vielen. Für den Krienser Michael Wepperning ist das kein Traum mehr. Er hat alles aufs Golfen gesetzt.

Jung übt sich

Mit nur acht Jahren hat Weppernig seine Leidenschaft zum Golf entdeckt. Dies dank seinem Vater. «Er hat meinen Bruder und mich auf die Golfrunde mitgenommen. Wir waren von Anfang an fasziniert vom Sport», so Weppernig. Angefangen hat der Golfer mit Juniorentraining, später ging er für fünf Jahre in die USA auf ein Golf-College und nun gehört er zu den besten Schweizer Golfern.

Um an die Spitze zu gelangen, trainiert Weppernig fünf bis sechs Stunden am Tag. Das viele Training auf und abseits vom Golfplatz sei wichtig, denn: «Es ist immer etwas anderes. Es ist nie der gleiche Golfplatz und nie die gleichen Golfschläge», erklärt der Krienser.

Der Sport teuer, die Einnahmen bescheiden

Das regelmässige Training, die Reisekosten als auch die Startgelder sind eine teure Angelegenheit. Da er durch den Sport nicht genug verdient, ist er auf die Hilfe von Sponsoren angewiesen. Doch auch das reicht noch nicht aus. Für seine letzten vier Turniere in Ägypten musste Weppernig für die Reisekosten 3000 Franken bezahlen. Obwohl er es in Ägypten unter die Top 20 schaffte, hat er nur 1500 Franken Preisgeld eingenommen. Damit er in Europa bei den Reisekosten sparen kann, fährt er mit seinem Wohnmobil an die Turniere.

Sein grosses Ziel sei es, in der höchsten Golf Liga mitspielen und vom Sport leben zu können.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 29. April 2023 14:42
aktualisiert: 29. April 2023 21:00