Zentralschweiz
Luzern

Landwirtschaft wird zum Erlebnis

Sponsored Content

Landwirtschaft wird zum Erlebnis

18. August 2023, 11:09 Uhr
Der Burgrain steht für nachhaltige Landwirtschaft und will diese fassbar machen. Deshalb dürfen Gäste praktisch überall reingucken.
© zVg
Ob Tiere bestaunen, Hofprodukte herstellen oder feine Köstlichkeiten konsumieren. Im Burgrain verschmelzen Bauernhandwerk und moderne Gastronomie zum spannenden Ausflugsziel.

Der Erlebnishof Burgrain ist das zu Hause von 1000 Hennen, 5 glücklichen Güggeln sowie vielen Bienen und Kleintieren. Es gehört auch ein Hof- und Kräutergarten, sowie ein Gewächshaus dazu. Er bietet den Besuchenden ein vielfältiges Programm.

Das Restaurant befindet sich im ehemaligen Pferdestall. Von der Salatsauce bis zum Kaffeeguetzli wird hier alles hausgemacht. Wenn möglich auch immer aus biologischem Anbau vom eigenen Hof oder von Partnerbetrieben aus der Region. Genauso sieht es mit dem Sortiment im Hofladen aus. Ein spezielles Highlight ist das «Chässtübli», in welchem über die Wintermonate Käsespezialitäten wie Fondue oder Raclette serviert werden.

Mitten im Restaurant werden zudem nach alter Handwerkskunst Holzofenbrote und allerhand süsse Verführungen hergestellt. Beim Buurezmorge kann man sich durch die Backauswahl probieren. Wer seine Backkünste perfektionieren will, kann sich zu einem der Kurse anmelden.

Das Sortiment umfasst Produkte, die auf dem Burgrain angebaut und verarbeitet werden.

© zVg

Es wird das Ziel verfolgt, dass nachhaltige Landwirtschaft zum Erlebnis werden soll. Die Gäste dürfen (fast) überall reingucken – auf dem Hof, auf dem Feld, in der Verarbeitung. Ausserdem gibt es ein Agrarmuseum, das eine Ausstellung mit Informationen zur schweizerischen Landwirtschaft bietet.

Nachhaltige Landwirtschaft soll zum Erlebnis werden

Der Hofladen setzt auf ein Selbstbedienungs-Konzept. Er ist durchgehend geöffnet und die Kundinnen und Kunden können mit dem «Self-Checkout-Prinzip» jederzeit einkaufen. Nach der Eröffnung in der Suurstoffi Rotkreuz sind weitere Standort-Eröffnungen geplant. Ein zweiter Selbstbedienungs-Hofladen wird im Herbst in Meggen eröffnet. Diverse weitere Standorte befinden sich in Abklärung.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. August 2023 11:09
aktualisiert: 18. August 2023 11:09