Zentralschweiz
Luzern

Mehrere Festnahmen: Die Einsätze der Luzerner Polizei vom Samstag

Kanton Luzern

Mehrere Festnahmen: Die Einsätze der Luzerner Polizei vom Samstag

13. August 2023, 11:32 Uhr
Mehrere Unfälle in Luzern am Samstagabend.
© Luzerner Polizei
Die Luzerner Polizei hat am Wochenende Verkehrskontrollen durchgeführt. Zudem haben sich auf der Haldenstrasse und auf der Autobahn mehrere Unfälle ereignet, die zu Verkehrsbehinderungen führten. Dabei verletzten sich zwei Personen. Drei Personen wurden festgenommen.

Rund 50 Fahrzeuge und über 100 Personen wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer koordinierten Verkehrskontrolle der Luzerner Polizei im Rathausentunnel kontrolliert. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, mussten dabei drei Personen festgenommen werden. Fünf Personen wurden mit Drogen am Steuer erwischt, zudem gab es weitere diverse Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Unfall auf der Haldenstrasse

Um 0.45 Uhr fuhr ein Autofahrer stadtauswärts auf der Haldenstrasse in ein entgegenkommendes Auto. Der Fahrer fiel bereits beim Bahnhof und auf der Seebrücke durch seine unsichere Fahrweise auf. Ein Atemlufttest ergab einen Alkoholwert von 1.31 mg/l (dies entspricht ca. 2.6 Promille). Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 50'000 Franken. Die Haldenstrasse musste für zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Unfälle auch auf der Autobahn

Ebenfalls am Samstag gegen 16 Uhr kollidierten auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden vor dem Reussportunnel-Portal zwei Fahrzeuge. Verletzt wurde dabei niemand. Entstandener Sachschaden: rund 25'000 Franken.

Am Freitagnachmittag kurz nach 14 Uhr fuhr ein Lastwagen auf der Autobahn auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Reussportunnel. Zur gleichen Zeit fuhr ein Auto von Emmen-Nord herkommend, auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung des Tunnels. Kurz nach der Ausfahrt Emmen-Süd wollten beide Fahrzeuge auf die mittlere Spur wechseln. Dabei kam es zu einer Kollision. Das Auto wurde auf die linke Spur geschoben. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Motorrad, welches hinter dem Lastwagen unterwegs war. Der 55-jährige Motorradfahrer verletzte sich dabei und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. August 2023 11:21
aktualisiert: 13. August 2023 11:32