Baar

Polizeihund «Eddy» findet vermissten Ehemann

29. November 2023, 09:47 Uhr
Polizeihund «Eddy» hat in Baar einen vermissten Mann aufgespürt.
© Luzerner Polizei
Ein Hund der Luzerner Polizei hat einen guten Riecher bewiesen. Er hat in der Nacht auf Dienstag im benachbarten Kanton Zug einen 33-jährigen Mann aufgespürt, der nicht mehr von seinem Abendspaziergang zurückgekehrt war.

Die Ehefrau des Vermissten schlug um 1 Uhr nachts Alarm. In der Folge startete die Zuger Polizei eine grosse Suchaktion. Neben zahlreichen uniformierten und zivilen Einsatzkräften kamen auch die Drohnenpiloten sowie ein Hund der Luzerner Polizei zum Einsatz.

Dieser konnte schliesslich am Wohnort des Mannes die Fährte aufnehmen. Die Spur führte zum Bahnhof Baar, wo der Vermisste kurz vor 4 Uhr morgens aufgefunden wurde. Er befand sich laut Angaben der Zuger Polizei in einem psychischen Ausnahmezustand, weshalb er in ärztliche Obhut übergeben wurde.

(red.)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 28. November 2023 16:42
aktualisiert: 29. November 2023 09:47