Zentralschweiz
Luzern

Rangierlok entgleist zwischen Willisau und Huttwil

Streckenunterbruch

Rangierlok entgleist zwischen Willisau und Huttwil

7. Juni 2023, 12:08 Uhr
Auf dem S-Bahn-Netz der BLS kommt es wegen einer Entgleisung in Zell LU zu Verspätungen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Die Bahnlinie zwischen Willisau und Huttwil ist wegen einer entgleisten Lokomotive unterbrochen. Der Vorfall ereignete sich auf einem Abstellgleis bei Briseck in Zell.

Wie BLS-Sprecher Stefan Locher auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA erklärte, sprang eine private Rangierlok mit einer Achse aus dem Industriegleis. Weil sich das Fahrzeug darauf zu nahe am Hauptgleis befindet, musste die Bahnstrecke Willisau-Huttwil auf der Linie Wolhusen LU-Langenthal BE gesperrt werden.

Beim Vorfall wurde niemand verletzt. Die BLS geht davon aus, dass die Strecke bis 15 Uhr gesperrt bleibt. Es verkehren Ersatzbusse.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. Juni 2023 12:08
aktualisiert: 7. Juni 2023 12:08