Mittelalter Zeremonien: «Ich will Menschen mit der Kraft der Rituale unterstützen» | Radio Pilatus
«Herzblut»

Mittelalter Zeremonien: «Ich will Menschen mit der Kraft der Rituale unterstützen»

Elena Hirt, 25. September 2023, 19:00 Uhr

Quelle: Tele 1

Ein grosser schwerer Schlüssel und altertümliche Münzen lassen Elena Hirt in dieser Folge sofort an Schlösser und Burgen denken. Und: Sie behält recht. Barbara Augustin ist freie Traurednerin und führt mit viel Herzblut durch mittelalterliche Zeremonien.

Angekommen auf Schloss Heidegg freut sich Elena, dass sie einmal mehr den richtigen Riecher hatte. Was sie jedoch nicht vorhergesehen hat, ist, dass sie selbst in eine edle Dame aus dem Mittelalter verwandelt werden soll. Freundlicherweise stellt Barbara Augustin ihr dafür ein feierliches Mittelaltergewand zur Verfügung.

Die Dreharbeiten waren im Schloss Heidegg. Mittelalter-Hochzeiten werden dort aber nicht angeboten.

© PilatusToday

Erst jetzt wird Elena erläutert, was es mit dem Gewand auf sich hat. Schliesslich ist Barbara auf Rituale und Hochzeitszeremonien spezialisiert. Seit elf Jahren führt sie diese nebenberuflich als freie Traurednerin durch. So ist beim Ringtausch einer mittelalterlichen Hochzeit beispielsweise auch ein Schwert involviert, wie Elena begeistert feststellt.

Wie Barbara im Gespräch weiter verrät, hat ihr selbst ein Ritual einst sehr geholfen. Seitdem hält sie an deren Kräfte fest. Auch wenn sie manche etwas modernisiert hat.

Welches Ritual sie sich für Elena Hirt überlegt hat und wie andere Leute auf ihre Zeremonien reagieren, erfahrt ihr im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. September 2023 00:00
aktualisiert: 25. September 2023 19:00