Zentralschweiz

Yuliya nimmt Zentralschweizer mit in die Dream-Dates – Gian muss gehen

«Bachelorette»

Yuliya nimmt Zentralschweizer mit in die Dream-Dates – Gian muss gehen

31. Mai 2022, 06:29 Uhr

Quelle: PilatusToday / David Migliazza

Die sechste Folge der aktuellen «Bachelorette»-Staffel stand ganz im Zeichen des Mutes der Kandidaten. Sie mussten sich gleich mehrfach überwinden, aber auch Ehrlichkeit beweisen. Vielleicht zu ehrlich und zu mutig war Gian. Er crashte ein Einzeldate. Dafür dürfen sich die Zentralschweizer Heinz und Giuliano freuen.

Sehr gut lief es einmal mehr unseren beiden Zentralschweizer Kandidaten. Heinz aus Hünenberg konnte mit seinem Humor und seiner Gelassenheit dem unbeliebten Gian die letzte Rose für die Dream-Dates vor der Nase wegschnappen. Der 22-jährige Luzerner Barkeeper Giuliano erhielt diesmal sogar die erste Rose von Bachelorette Yuliya. Somit stellt die Zentralschweiz zwei der vier Kandidaten in den Dream-Dates.

Klippenspringen und ein Date-Crash

Dass Yuliya den Zuger und den Luzerner nicht auf die wilde Spritztour auf dem Bananen-Boot mitnahm, scheint kein Nachteil gewesen zu sein. Auch hat sich Heinz' Trainingsunterricht fürs nächtliche Klippenspringen gelohnt. Das Zentralschweizer Duo und Fitnesstrainer Peter überzeugten die Bachelorette mit einem Sprung aus 12 Metern Höhe.

Das Ego von Kickboxer Yuri wurde zwar angekratzt, als Gian sein Einzeldate crashte. Doch die Bachelorette hatte einen guten Grund, warum sie Gian den Bündner vertreiben liess. Für sie war zu diesem Zeitpunkt bereits klar, dass Yuri eine weitere Rose bekommt und er damit ebenfalls zum Dream-Date gehen darf.

Trotz Insekten-Snack: Gian muss gehen

Der grosse Verlierer der Folge ist Gian. Er hat alles versucht – und sogar zahlreiche Insekten gegessen. Doch die anderen Kandidaten behielten am Schluss recht: Er und Yuliya passen einfach nicht zusammen. Auch für den 28-jährigen Angelo endete die Reise kurz vor den Dream-Dates. Die Bachelorette konnte keine Gefühle für ihn entwickeln. Die Enttäuschung war ihm deutlich anzusehen.

Am übernächsten Montag, 13. Juni, geht es also in die Dream-Dates. Dort kämpfen die verbleibenden vier Kandidaten Heinz, Giuliano, Yuri und Peter um die Final-Rose und das Herz von Bachelorette Yuliya.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 31. Mai 2022 06:29
aktualisiert: 31. Mai 2022 06:29