DJ Ecko: Goldauer Newcomer will international durchstarten

Bereits über 150'000 Plays bei Spotify für "Since You're Gone"

Der Goldauer DJ stellt seinen ersten Song vor DJ Ecko in Aktion DJ Ecko mit Pilatus-Musikchef Thomas Zesiger im Studio DJ Ecko im Pilatus-Interview

Audiofiles

  1. DJ Ecko präsentiert erste Hitsingle. Audio: Thomas Zesiger

Seit nunmehr fünf Jahren lebt der Goldauer Marc Simon alias DJ Ecko vom DJing. Er legt regelmässig in Luzerner Clubs wie dem Casineum, im Roadhouse oder im The Loft auf aber auch in der Tellenbar in Uri trifft man ihn an. Nun hat der 30-Jährige Goldauer einen Vertrag bei Kontor Records unterschrieben. Beim Label aus Hamburg sind auch internationale Grössen wie Lost Frequencies, DJ Antoine oder Avicii unter Vertrag.

Und auch der erste Hit ist schon da! Er heisst „Since You're Gone“ und wurde in einem Zuger Tonstudio aufgenommen. Gesungen wird der Track vom Jamaikaner Melloquence. Auf diesen ist DJ Ecko durch einen Zufall gestossen. „Since You're Gone“ hat sich bei Spotify inzwischen über 150‘000 Plays gesichert und auch bei Youtube wird das Video zum Track fleissig angeklickt.

Das Auflegen macht mir am meisten Spass

Natürlich freut sich DJ Ecko, oder eben Marc Simon extrem über den Erfolg. Aber das Auflegen, das Arbeiten an den Turntables macht ihm weiter am meisten Spass. Dann auch noch dem Partyvolk den eigenen Hit vorspielen zu können, ist umso schöner.

Die nächste Single ist übrigens bereits in der Pipeline und soll im September rauskommen. Ein Album dagegen ist im Moment kein Thema. DJ Ecko möchte Song für Song unters Volk bringen und die Fans sollen nicht jeweils ein Jahr auf ein neues Album warten müssen.

Live gibt es DJ Ecko in nächster Zeit unter anderem am Openair Gampel und natürlich ist auch die Street Parade in Zürich dick im Kalender angestrichen.

Mehr zu DJ Ecko hörst du am Freitagabend bei Thomas Zesiger in der Pilatus Chartshow.

Kommentieren

comments powered by Disqus