Altersheim zieht mit Extra-Bus um

60 Bewohner sind neu im Luzerner Dreilinden-Quartier

Wer ins Altersheim geht, denkt vermutlich nicht an einen weiteren Umzug. Wie dem auch sei, rund 60 Bewohnerinnen und Bewohner eines Altersheims beim Eichhof-Areal in der Stadt Luzern, haben am Donnerstag, 4. Juli genau dies getan.

Weil das Altersheim ‚Diamant‘ renoviert werden muss, sind die rund 60 Bewohnerinnen und Bewohner des Altersheims in der Stadt Luzern mit einem Extra-Bus ins neue Haus ‚Pilatus‘ im Dreilinden-Quartier umgezogen. Wie der nachfolgende Video-Beitrag zeigt, gestaltet sich ein solcher Umzug alles andere als einfach. Und zu Beginn haben lange nicht alle den Umzug befürwortet.

Kommentieren

comments powered by Disqus