Oster-Stau: Wann klemmt es am Gotthard?

Die nächsten Staus sind vorprogrammiert

Nach den Staus am vergangenen Wochenende, steht bereits auch schon die nächste Reisewelle Richtung Süden an. Auf Ostern starten unter anderem auch die Zentralschweizer Kantone in die Frühlingsferien.

Bereits am vergangenen Wochenende waren es rund 14 Kilometer Stau vor dem Gotthard. In mehreren Schweizer Kantonen und in einigen deutschen Bundesländern haben die Frühlingsferien begonnen. Dies könnte den Osterverkehr allenfalls leicht entlasten. Doch ohne Stau wird es wohl auch an diesem Wochende nicht gehen. Bereits am Mittwoch gab es bis in den Abend hinein Staus vor dem Gotthard-Tunnel auf der A2. Die aktuelle Lage findest du im Verkehrsservice mit Live-Bildern der Verkehrskameras und mit der Staukarte.

Am Gründonnerstag geht es richtig los

Viel intensiver dürfte der Reiseverkehr am Gründonnerstag ausfallen: Am längsten im Stau ausharren müssen Reisende, welche zwischen 15.00 und 23.00 Uhr vor dem Nordportal stehen. In diesem Zeitraum könnte die die Blechkolonne um die 10 Kilometer lang sein. Auch in der Nacht auf Freitag dürfte es weiter stauen und auch am Karfreitag sind bis zu 10 Kilometer lange Kolonen zu erwarten. Besser sieht es gegen Abend aus.

Reisetipp: Alternativrouten oder umsteigen

Als Alternativrouten gibt es die A13 San Bernardino-Route, den Simplon-Pass oder den Grossen St. Bernhard-Tunnel. Die aktuelle Lage unterwegs siehst du auf den Verkehrskameras. Möchte man sich die Wartezeit im Auto ersparen, kann man auch bequem mit dem Zug in den Süden reisen. Mit rund 45'000 zusätzlichen Sitzplätzen bietet die SBB zwischen Gründonnerstag und Ostermontag staufreies Reisen. Insgesamt verkehren 33 Zusatzzüge ins Tessin beziehungsweise retour.

Stauprognose für den Gotthard an Ostern 2019 Richtung Süden Stau vor dem Gotthard Nordportal.

Ostermontag: wieder langes Warten vor dem Gotthard

Mit Stau zurück geht es dann bereits am Ostersonntag wieder. Dann ist mit Kolonnen ab etwa 15.00 Uhr zu rechnen. Ab 21.00 Uhr dürfte der Stau rasant abnehmen. Noch mehr Stau dürfte es vor dem Gotthard-Südportal im Tessin am Ostermontag geben. Ab 10.00 Uhr sollte dieser ansteigen und zwischen 15.00 und 23.00 Uhr seinen High-Peak erreichen. In dieser Zeit werden vor dem Gotthard-Südportal Staulängen von bis zu 12 Kilometern erwartet.

Gut informiert unterwegs  

Mit dem Radio Pilatus-Verkehrsservice bist du gut informiert unterwegs. Wir halten dich im Radio, auf der Pilatus-App und auf der Webseite auf dem Laufenden. Hier gibt es auch Verkehrskameras und die aktuelle Karte zur Lage unterwegs.

Dokumente

  1. Stauentwicklung Nordportal Ostern (viasuisse)

Kommentieren

comments powered by Disqus