Söhne Mannheims - IZ ON

"Das hat die Welt noch nicht gesehen..." - der romantische Ohrwurm der Söhne Mannheims war bisher nur in der unplugged-Version auf dem Album "Söhne Mannheims vs. Xavier Naidoo - Wettsingen in Schwetzingen - MTV Unplugged" zu hören. Das ändert sich jetzt mit dem neuen Studioalbum IZ ON.

Mit der bewährten Mischung aus Rock, Pop, R&B und Soul melden sich die Mannheimer bei ihren Fans zurück. Nach den Erfolgsalben ZION und NOIZ ist auch IZ ON vor allen Dingen eines: vielfältig. In den insgesamt 14 Tracks werden die unterschiedlichsten Themen verarbeitet und auch musikalisch ist IZ ON gewohnt facettenreich.

Neben einfühlsamen Balladen wie "Das hat die Welt noch nicht gesehen" oder "Ich wollt nur Deine Stimme hörn" und groovigen Songs wie "Sommerlied" oder "Junges Deutschland" wird auch die politische Meinung von Xavier Naidoo und seinen 13 Mit-Musikern eindringlich formuliert und hörbar gemacht. IZ ON, das ist auch die Aufforderung aufzustehen, sich aktiv für Überzeugungen und Ziele einzusetzen.

Die Söhne Mannheims sind: Xavier Naidoo, Henning Wehland, Tino Oac und Michael Klimas (Gesang), Michael Herberger und Florian Sitzmann (Keyboards), Marlon B. und Metaphysics (Rastafari, Rap), Billy Davis (DJ), Robbee Mariano (Bass), Andreas Bayless und Kosho (Gitarre), Ralf Gustke und Bernd Herrmann (Drums).

Veröffentlichung: 10.Juli 2009

www.soehne-mannheims.de

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.