Morgenshow

Letzter Arbeitstag für alle Ferienjöbbler

Letzter Arbeitstag für alle Ferienjöbbler

12. Juni 2015, 03:35 Uhr

Mit der linken Hand vier Fensterteile nehmen, auf den Tisch legen, mit der rechten Hand kleine Winkel nehmen und einsetzen - das hat der 14-jährigen Patrick Dos Santos während drei Wochen Tag für Tag gemacht. Nicht etwa, weil es sein Traumjob ist, sondern weil der Hochdorfer Real-Schüler in den Sommerferien Geld verdienen wollte. Er ergatterte sich einen der heissbegehrten Ferienjobs bei 4B Fenster in Hochdorf. Mal nicht «nur» die Schulbank zu drücken und das Arbeiterleben kennen zu lernen, war für den Neuntklässler eine spezielle Erfahrung: «Wenn man nach Hause kommt, ist man schon kaputt und spürt die Knochen!» Bald ists aber vorbei, am Freitag ist nämlich sein letzter Arbeitstag und ab Montag heissts für ihn dann wieder: Büffeln, büffeln, büffeln! Die Arbeit hat sich für Patrick definitiv gelohnt: Rund 1500 Franken hat er verdient.

Was Patrick mit seinem Lohn vor hat und wie es ihm während den drei Wochen so ging, hörst du am Freitag Morgen in der Radio Pilatus-Morgenshow Andyamo.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:35