«Ohni Znacht is Bett»

TikTok-Tanz weckt Kindheitserinnerungen

Tobias Hotz, 7. April 2021, 11:33 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Youtube & JW x Small Jam

TikTok-Trends kommen und gehen. Ein neuer Tanztrend lässt unseren Redaktor in Kindheitserinnerungen schwelgen. Dafür verantwortlich sind nicht die Bewegungen der Tänzerinnen und Tänzer, vielmehr die Melodie, zu der sie sich bewegen.

Kann mir mal jemand erklären, wie Trends auf TikTok entstehen? Derzeit tanzen Hunderte zu einem Song von Justin Wellington. Der Song «Iko Iko» erschien vor über vier Jahren und ist nun ein Internetphänomen und hatte bis vor Kurzem nur wenige Aufrufe auf YouTube. Wie geht das?

Beim Schauen des zweiten Tanzvideos merke ich, dass mir die Melodie des Songs bekannt vorkommt. Sie weckte in mir Kindheitserinnerungen. Bei mir gab es zwar jeden Abend etwas Leckeres zu essen und dennoch kam in mir das Gefühl auf von «Heicho — ohni Znacht is Bett». Das bekannte Kinderlied der Band «Schtärneföifi» von der legendären Kinder-CD «OHREWÜRM».

Original über 60 Jahre alt

Haben sich die TikTok-Tänzerinnen und Tänzer also an einem Schweizerkulturgut bedient? Nein, denn auch die Melodie von «Heicho — ohne Znacht is Bett» stammt auch nicht aus der Feder der Schweizer Band. Das Lied kommt aus New Orleans und wurde 1953 von James «Sugar Boy» Crawford geschrieben. Unterdessen wurde es unzählige Male gecovert.

Das Original von James «Sugar Boy» Crawford

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. April 2021 19:28
aktualisiert: 7. April 2021 11:33