Unfall Luzern

Littau: Gemeindefahrzeug kippt – eine Person verletzt

22. Januar 2024, 08:36 Uhr
Ein Kommunalfahrzeug ist am Freitag in Littau von der Fahrbahn gekommen und kippte auf einer schneebedeckten Böschung zur Seite.
© Luzerner Polizei
Gemäss der Luzerner Polizei hat es am Wochenende diverse Verkehrsunfälle gegeben. In Sempach und im Luzerner Stadtteil Littau sei es dabei zu beträchtlichen Sachschäden gekommen.

In Littau ist am Freitagabend ein Gemeindefahrzeug von der Fahrbahn geraten. Laut der Luzerner Polizei kippte das Fahrzeug danach auf einer schneebedeckten Böschung zur Seite. Der Rettungsdienst habe daraufhin einen 42-jährigen Mann in den Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 150'000 Franken.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Am Freitag kam es auf der Autobahn A2 bei Sempach kurz nach dem Tunnel Eich in Fahrtrichtung Süden auf dem Überholstreifen zu einem Auffahrunfall.
© Luzerner Polizei

Am gleichen Abend ist es auf der Autobahn A2 beim Tunnel Eich in Sempach zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei habe sich laut der Luzerner Polizei niemand verletzt. Vorübergehend ist es zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Der Sachschaden beläuft sich bei diesem Unfall gegen 15'000 Franken.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Januar 2024 08:36
aktualisiert: 22. Januar 2024 08:36